Short Circuit – Kurzschluss im Testlauf

Ich wollte ein kleines Tuch, in dem ich meine vielen Wollmeisen-Reste verwenden kann. Fransen sahen gut aus, wirkten mir aber nicht “pfiffig” genug. Dann kam ich auf die Idee, die Fransen zu Schlaufen “kurzzuschließen”. Damit war dann auch der Name Short Circuit geboren.

Dieser Prototyp ist mit 15 Kurzschlüssen gestrickt und wiegt 80 g.

Short Circuit Collage

Das Tuch wird zur Zeit von lieben Ravelry-Nutzerinnen getestet und ich hoffe, dass ich keinen Anleitungs-Kauderwelsch fabriziert habe. Wenn die Anleitung so in Ordnung ist, wird sie in den nächsten Tagen überarbeitet und voraussichtlich vor Ende November veröffentlicht.